Grafik
Grafik

Herbstwanderung Kommunale Allianz 2018

.

Am Donnerstag, den 01.November 2018 machten die vier Allianzgemeinden Buch am Wald, Colmberg, Geslau und Windelsbach wieder die alljährlich stattfindende gemeinsame geführte Herbstwanderung. Am morgendlichen Treffpunkt erschienen, bei ziemlich bewölktem Himmel, zahlreiche Bürgerinnen, Bürger und einige Gäste.
Mit dem Bus ging es zum Startpunkt, dem Ausblickspunkt "Lug ins Land" Wachsenberg. Die Wanderstrecke führte durch Wachsenberg zum Wanderparkplatz Wachsenberg, entlang der Wasserscheide, oberhalb von Aidenau. Unterwegs gab es immer wieder tolle Ausblicke zu bestaunen. Gemeinsam ging es weiter bis Kirnberg, wo ein gemeinsamens Mittagessen auf die Wanderer wartete. Frisch gestärkt, ging es bei nun strahlendem Sonnenschein weiter, Richtung Wildenhof über die Frankenhöhe (Kirchenweg).
Das traumhafte Wetter trieb alle an, weiter nach Oberbreitenau, Unterbreitenau und oberhalb von Morlitzwinden vobei am Bogenschieß-Platz. Dann ging es wieder Richtung Lauterbach, vorbei an der Kneippanlage und schließlich zum gemeinsamen Ziel, der kleinen Seekneipe. Nach ungefäahr 16,5 gelaufenen Kilometern, wurde die Wanderung mit Kaffee und Kuchen, beschlossen.





Radtour der kommunalen Allianz 2018

.
Die vier Bürgermeister der Kommunalen Allianz Obere Altmühl fuhren mit ca. 35 anwesenden Bürgerinnen und Bürgern am 21.05.2018 die 19. gemeinsame Radtour.

Los ging es bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein in Gastenfelden. Auf einem Teil des neuen Radweges "historische 8 frankenhöhe" fuhren wir über Neuweiler nach Faulenberg mit einem ersten Stop an der Kirche St. Sixtus. Weiter ging es an Sengelhof vorbei, über das "Dreiländereck" bei Speierhof. Nach einem Stop ging es weiter über ruhige, idyllische Waldwege zur Alten Neusitzer Steige, dann zur alten Schweinsdorfer Steige und zum wohl verdienten Mittagessen in Linden.

Im Anschluss fuhren wir nach Windelsbach vorbei am Gedenkstein "Geslauer Schulholz" und der Karrach nach Gunzendorf. Nach Überquerung der Staatsstraße ging es über Geslau und Schwabsroth nach Lauterbach. Nach einem Blick auf die Wetterstation und einem letzten Stop am Geotop in Gastenfelden, liesen wir die Tour bei gemeinsamen Kaffee und Kuchen ausklingen.

Die Fahrtstrecke betrug insgesamt ca. 40 km.